Programm zum 13. Bautextilien-Symposium "BAUTEX 2018 – Bauen mit Geokunststoffen" am 25. Januar 2018

Stand: 29.09.2017


08:30 - 09:30 Uhr Anmeldung
09:00 Uhr Ausstellungseröffnung
09:30 - 09:45 Uhr Eröffnung
Dipl.-Ing. Michael Altmann
Vorstandsmitglied im Bauindustrieverband Sachsen / Sachsen-Anhalt e.V.
09:45 - 10:50 Uhr Block I
Moderation: Prof. Dr.-Ing. Ulrike Weisemann
Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, Fakultät Bauingenieurwesen / Architektur
Bundesverkehrswegeplan – Schienenprojekte in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
Eckart Fricke
Deutsche Bahn AG, Konzernbevollmächtigter für die Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
Carbonbeton – von der Forschung in die Praxis
Dr.-Ing. Frank Schladitz, MBA
C3 - Carbon Concrete Composite e. V. | Dresden
Diskussion
10:50 - 11:20 Uhr Kaffeepause & Besuch der Ausstellung
11:20 - 12:40 Uhr Block II
Moderation: Prof. Dr.-Ing. Ulrike Weisemann
Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, Fakultät Bauingenieurwesen / Architektur
Europäische Normen und deutsche Anforderungen
  • Was ist aus der Pflicht zur CE-Zertifizierung für die Baufirmen abzuleiten?
    Dipl.-Ing. Marian Hierhammer
    Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V. | Chemnitz
  • Dauerhaftigkeit von Geokunststoffen – Was ist zu beachten?
    Dr.-Ing. Jan Retzlaff
    GEOscope GmbH & Co. KG | Weimar
Warum hilft die IVG-Zertifizierung für einen reibungslosen Bauablauf?
Norbert Wagner
IVG - Industrieverband Geokunststoffe e. V. | Obernburg
Wie regelt die Deutsche Bahn den qualitätsgerechten Einsatz von Geokunststoffen?
Ralph Fischer
DB Netz AG | Frankfurt/M.
Diskussion
12:40 - 13:40 Uhr Mittagspause & Besuch der Ausstellung
13:40 - 15:15 Uhr Block III
Moderation: Dr.-Ing. Matthias Mägel
Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V. | Chemnitz
Innovationen in Europa – Was machen unsere Nachbarn anders?
  • Bauweisen mit geokunststoffbewehrter Erde
    Dr.-Ing. Lars Vollmert
    BBG Bauberatung Geokunststoffe GmbH & Co. KG | Espelkamp-Fiestel
    Dipl.-Ing. Jörg Klompmaker
    NAUE GmbH & Co. KG | Espelkamp-Fiestel
  • Geokunststoffbewehrte Stützkonstruktionen in einem niederländischen Großprojekt
    Ehsan Bordbar, M.Sc.; Dipl.-Ing. Hartmut Hangen
    HUESKER Synthetic GmbH | Gescher
Geokunststoffummantelte Sandsäulen – aktuelle Projekterfahrungen im Bahn- und Straßenbau
Dipl.-Geol. Steffen Taetz
Ed. Züblin AG | Hamburg
Dipl.-Ing. Hartmut Hangen
HUESKER Synthetic GmbH | Gescher
Einsatz von Geokunststoffen auf der DB-Strecke Knappenrode / Horka
Andreas Reiche
Mütze & Rätzel Bauunternehmen GmbH | Kaiserpfalz
Dipl.-Ing. (FH) Holger Braune
DB Netz AG | Dresden
Diskussion
15:15 - 15:45 Uhr Kaffeepause & Besuch der Ausstellung
15:45 - 17:00 Uhr Block IV
Moderation: Dr.-Ing. Matthias Mägel
Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V. | Chemnitz
Rückverhängte Gabionenkonstruktionen mit Geogittern – Anschlüsse und Nachweise
Prof. Dr.-Ing. Frank Heimbecher
Fachhochschule Münster
Dipl.-Ing. Christoph Staubermann
Kiwa GmbH | Greven / Westf.
Nachhaltiger Einsatz von Asphalteinlagen zur Verzögerung von Reflexionsrissen
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Reschke
Tensar International GmbH | Bonn
Optionen zur Erhöhung der Wirksamkeit bei Abdichtungen mit Bentonitmatten durch eine vollflächige, schubfeste Beschichtung
Dipl.-Ing. Ralph Werner, Kent von Maubeuge
NAUE GmbH & Co. KG | Espelkamp-Fiestel
Diskussion
17:00 - 17:10 Uhr Schlusswort
Dr.-Ing. Matthias Mägel
Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V. | Chemnitz