ForschungAkkreditierte PrüfstelleKommunikation + TransferZertifizierung
 

Erfolgreiche A+A in Düsseldorf

Von: Kareen Pfab

STFI-Messeauftritt zur A+A 2019

Das STFI präsentierte sich vom 5.-8. November 2019 zum 13. Mal mit eigenem Stand auf der der A+A in Düsseldorf, der Leitmesse für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit. Hendrik Beier, Leiter der Prüf- und Zertifizierungsstelle Schutztextilien, resümiert: „In einer grundsätzlich positiven Grundstimmung haben unsere Kunden wieder eindrucksvoll bewiesen, wozu die Textil- und Schutzbekleidungsbranche in der Lage ist. Schön, dazu unseren Beitrag leisten zu können.“ Bereits seit Längerem bestimmen Multifunktionalität, Tragekomfort sowie ein ansprechend sportives Design mit individuellem Charakter den Markt. Mit langjähriger Erfahrung und Kompetenz in Prüfung und Zertifizierung Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) unterstützt das STFI seine Kunden in dem essentiellen Prozess für die Marktbereitstellung von PSA.

Die A+A ist die weltweit größte und wichtigste Veranstaltung, wenn es um Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit geht. Das unterstrich die A+A 2019 gemeinsam mit dem parallel stattfindenden Internationalen Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin eindrucksvoll. Mit insgesamt 2.121 Ausstellern aus 63 Nationen, platziert in erstmals zehn Hallen mit mehr als 78.000 Quadratmetern und über 73.000 Fachbesuchern, von denen jeder Zweite aus dem Ausland nach Düsseldorf reiste, setzte die Weltleitmesse für sicheres und gesundes Arbeiten Bestmarken in allen Disziplinen.

Die nächste A+A findet vom 26. bis 29. Oktober 2021 statt.


 
LINKS     © 2019 stfi e.v. chemnitz