ForschungPrüfungTransferZertifizierung
 

Recycling von Smart Textiles als neuer Kompetenzbereich am STFI

Von: Bernd Gulich

Das 13. STFI-Kolloquium „recycling for textiles“ (re4tex), das am morgigen Mittwoch in Chemnitz beginnt, erwartet 70 Teilnehmer und Fachexperten. Ein abwechslungsreiches Vortragsprogramm widmet sich dem breiten Spektrum des Textilrecyclings. Anlässlich des Kolloquiums stellt das Sächsische Textilforschungsinstitut mit dem Recycling von Smart Textiles einen neuen Kompetenzbereich vor. Nach der im Zentrum für Textilen Leichtbau bestehenden einmaligen Kernkompetenz zum Carbonfaserrecycling wird sich das STFI ab sofort und ganz im Sinne seiner auf Zukunftstechnologien ausgerichteten Forschungs- und Entwicklungsarbeit verstärkt diesem komplexen und im Wachstum begriffenen innovativen Forschungsfeld widmen. Dabei kann auf langjährige Erfahrungen und Kompetenzen sowohl im Textilrecycling als auch bei der Entwicklung und Zertifizierung von Spezialtextilien zurückgegriffen werden. Dennoch wird eine Vielzahl neuer Ideen benötigt, wie darin enthaltene Funktionalitäten oder auch wertvolle Materialkomponenten zurück gewonnen werden können. Insbesondere gilt es, immer komplexer werdende Materialverbunde aufzulösen oder bereits im Vorfeld die Chance zu nutzen, Smart Textiles durch recyclinggerechte Konstruktion leichter rezyklierbar zu machen.

 

Das STFI-Kolloquium „re4tex“ findet am 06. Und 07. Dezember im Hotel Chemnitzer Hof in Chemnitz statt. Beginn der Veranstaltung ist morgen um 13 Uhr.

Link zum Programm

 


 
LINKS     © 2017 stfi e.v. chemnitz