ForschungPrüfungTransferZertifizierung
 

Erfahrungsaustausch Abluftreinigung

Als Forschungsdienstleister für die heimische Textilindustrie widmet sich das STFI auch Umweltthemen und organisierte am 15. März 2017 den nunmehr dritten „Erfahrungsaustausch Abluftreinigung“, zu dem 43 Teilnehmer im Tagungshotel Chemnitzer Hof begrüßt werden konnten.

Die Teilnehmer kamen von Behörden, Industrieverbänden, Unternehmen der Textilindustrie und aus der Wissenschaft oder waren Anbieter von verfahrenstechnischen Lösungen zur Reinigung belasteter Abluft. Sie hatten die Möglichkeit, sich in diesem praxisorientierten Format vor allem über die diesjährigen Schwerpunktthemen Formaldehyd und Staub zu informieren sowie Lösungsmöglichkeiten zu diskutieren.

Formaldehyd fällt neben Verbrennungen organischer Substanzen bei einer Vielzahl von biologischen Stoffwechselprozessen an. Es ist biologisch abbaubar, zeigt jedoch ab einer bestimmten Wirkschwelle ein krebserzeugendes Potential. So informierte Brigitte Zietlow (UBA, Berlin) über die Novellierung der TA-Luft und die damit verbundenen Änderungen bei der emissionsrechtlichen Einstufung von Formaldehyd. Stefan Thumm vom Verband der Bayerischen Textil- und Bekleidungsindustrie e. V. (Hof) machte auf die Rechtsfolgen, insbesondere für die Textilbetriebe, dieser Neueinstufung von Formaldehyd aufmerksam. Die Zusammenhänge von EU-Regelungen sowie die Problematik bei der Umsetzung in nationales Recht wurden dargestellt. Dr. Dieter Böttger (oxytec GmbH, Hamburg) zeigte Ergebnisse der UV-C-Behandlung von formaldehydbelasteter Abluft aus unterschiedlichen textilen Produktionsprozessen. Peter Deinlein (Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, Goldkronach) stellte unterschiedliche Konzepte und Entwicklungen bei der thermischen Abluftbehandlung vor. Professor Dieter Bryniok (Fraunhofer IGB, Stuttgart) zeigte am Beispiel des biologischen Formaldehyd- und Methanol-Abbaus, wie in der Bioverfahrenstechnik geeignete Organismen für die biologische Elimination von Schadstoffen gefunden werden und welche Prozessparameter zu beachten sind. Christian Richter (UGN Umwelttechnik GmbH, Gera) präsentierte erste Ergebnisse zum biologischen Formaldehydabbau unter Nutzung von Umweltbakterien und systematisch zusammengesetzten Filterpackungen aus UGN-Clean-Pellets. Volkmar Schreer (Andreas Junghans GmbH & Co. KG, Frankenberg) berichtete am Beispiel von Arbeitsplätzen in Anatomie- und Pathologiesälen sowie anhand der Präparateaufbewahrung von der strömungstechnischen Gestaltung geeigneter Abzugslösungen.

Dr. Hans-Jörg Imminger (BWF Tec GmbH & Co. KG, Offingen) leitete den zweiten Themenschwerpunkt „Staub“ ein. Keramische Filterkerzen erlauben hier eine katalytische Reinigung von sehr heißen und staubbelasteten Prozess- und Abgasen. Verfahrenskonzepte und –grenzen, z. B. für die Reinigung von NOx-belasteter Abluft aus der Verbrennung klinischer Abfälle, bei der industriellen Teer-Vergasung oder in der Glasindustrie, wurden vorgestellt. Jens Mählmann (STFI , Chemnitz) stellte die Wirkzusammenhänge unterschiedlich feiner Staubfraktionen im menschlichen Organismus dar und berichtete über Erfahrungen des Instituts bei der Produktion und Handhabung von problematischen Spezialfasern wie z. B. Carbonfasern und den daraus entstehenden Stäuben.

Sowohl während der Vorträge als auch in den Pausen bestand die ausgiebig genutzte Möglichkeit zur Kontaktaufnahme unter den Tagungsteilnehmern, zur eingehenderen Erläuterung spezieller Problematiken hinsichtlich der emissionsrechtlichen Einstufung von Produktionsanlagen, zum Austausch von Erfahrungen und Empfehlungen zu Prozessführungen oder auch zu Diskussionen bezüglich des verantwortungsvollen Umgangs mit Produktionsmitteln.

Die Veranstaltung ist als Fortbildungsmaßnahme für Immissionsschutzbeauftragte anerkannt.

Die nächste Veranstaltung in dieser Reihe ist für den 13. März 2019 geplant – Themenvorschläge und Referentenwünsche sind willkommen.

Der Tagungsband kann gegen eine Schutzgebühr im STFI erworben werden.

Impressionen Erfahrungsaustausch Abluftreinigung

Listenansicht

P1120917.jpg
P1120922.jpg
P1120990.jpg
P1120994.jpg
P1130076.jpg
P1130082.jpg
P1130094.jpg
P1130116.JPG

1 bis 8 von insgesamt 8

 
LINKS     © 2017 stfi e.v. chemnitz