ForschungPrüfungTransferZertifizierung
 

futureTEX

Das STFI ist Konsortialführer des Projekts futureTEX im Programm „Zwanzig20 – Partnerschaft für Innovation“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Unternehmen, wissenschaftliche Einrichtungen und Verbände arbeiten zusammen an der Entwicklung einer zukunftsfähigen deutschen Textilwirtschaft aus ihren Wurzeln als Traditionsbranche heraus. Als tragende Säule der deutschen Textilwirtschaft liegt der Fokus dabei auf den wertschöpfungsintensiven Segmenten der Technischen Textilien. Schwerpunkte bilden innovative disruptive Produktinnovationen, moderne Organisationsformen sowie effektive und effiziente Produktionsmethoden. Diese fordern eine hohe F&E-Kompetenz und ermöglichen eine starke Differenzierung gegenüber dem Wettbewerb.

futureTEX Forschungs- und Versuchsfeld "Textilfabrik der Zukunft"

Im Rahmen des Projektes wird für die Partner des Konsortiums ein Forschungs- und Versuchsfeld aufgebaut. Zwei Demonstrationslinien, vernetzte Fertigung sowie selbstoptimierende Produktionssysteme bilden das Forschungs- und Versuchsfeld “Textilfabrik der Zukunft“ und unterstützen die Branche bei der Transformation in das Zeitalter der Digitalisierung und des Internet der Dinge (IoT).

Durch Kompetenzbündelung werden fehlende Ressourcen z. B. bei F&E-Kapazitäten, der Digitalisierung oder Know-how zur Marktplatzierung durch Kooperationen mit Forschungsinstituten kompensiert. Dem hohen Risiko besonders für mittelständische Textilunternehmen wird durch das Forschungs- und Versuchsfeld entgegnet. Themen der Digitalisierung werden in Zusammenspiel von Mittelstand und Forschung transparent, erlebbar und erprobbar gemacht.

Forschungsschwerpunkt "Produktionsmanagement"

Durch das Forschungs- und Versuchsfeld ergeben sich ferner neue Forschungsschwerpunkte. Im Rahmen des Produktionsmanagements werden Wertschöpfungs- und industrielle Leistungserstellungsprozesse geplant, organisiert, durchgeführt und kontrolliert. Der Fokus liegt dabei auf der Produktionsorganisation und der Digitalisierung der Textilproduktion.

Forschungsarbeiten werden gegenwärtig auf dem Gebiet der Produktionsorganisation mit den Schwerpunkten

  • Effizienzsteigerung der Produktion (z. B. Lean Management)
  • Innovationsmanagement (z. B. Open Innovation)

sowie der Digitalisierung der Textilproduktion in den Bereichen

  • Einsatz von Drahtloskommunikationstechnologien (Auto-ID, RTLS etc.)
  • Informationstechnische Assistenzsysteme

realisiert.

 
LINKS     © 2017 stfi e.v. chemnitz