ForschungAkkreditierte PrüfstelleKommunikation + TransferZertifizierung
 

Carbonfaser-Recycling

Im Bereich des Carbonfaser-Recycling stehen dem Institut folgende Verfahren zur Verarbeitung von Carbonfaserabfällen zu quasiisotropen und anisotropen Vliesstoffstrukturen zur Verfügung:

 

  • Aufbereitung von trockenen textilen Abfällen mittels modifizierter Schneid- und Reißverfahren zur Weiterverarbeitung

  • Vliesbildungsverfahren:
    • Kardierverfahren unter Verwendung einer Krempel kombiniert mit einem Kreuzleger (Arbeitsbreite 100 cm)
    • Aerodynamische Vliesbildung mittels Airlay-Wirrvlieskarde (Arbeitsbreite 100 cm)

  • Inline-Verfestigungsmethoden:
    • Vernadelung
    • Nähwirkverfahren (Typ Maliwatt®)

  • Inline-Qualitätsmonitoringsysteme:
    • NOS-200 zur Bestimmung der Faserorientierung
    • QUALISCAN QMS-12 zur Messung der Flächenmasse und Dicke
 
LINKS     © 2020 stfi e.v. chemnitz