Skip to content

Von der Idee zum Transfer

Archive - News

Kick-off zum Projekt Hydrolysebeständige Hotmelt-Klebeverbunde

05.07.2021 Forschung

Am 23.06.2021 fand in Dresden das Kick-off-Meeting zum AIF-IGF-Projekt „Entwicklung hydrolysebeständiger Hotmelt-Klebeverbunde für Prozessluft- und Klimaanwendungen unter Beachtung/Einhaltung hygienischer Anforderungen“ (21881 BR/1, Laufzeit: 06/2021 bis 11/2023) statt. In diesem Forschungsvorhaben kooperieren das Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH und das Sächsische Textilforschungsinstitut e.V. (STFI) miteinander.

Modellierung Großrundstrickmaschine

15.06.2021 Forschungsberichte

Um optimale Maschineneinstellungen für GRSM schneller zu finden, wurden mathematische Modelle entwi-ckelt, welche wiedergeben, ob und wie einzelne Maschinenparameter Einfluss auf Eigenschaften des Gestricks besitzen. Als statistische Verfahren kamen beispielsweise die Korrelation- und Varianzanalyse sowie die Re-gressionsanalyse zum Einsatz. Untersucht wurden unter anderem die Parameter Maschinenfeinheit, Maschi-nendurchmesser, Fadenspannung, Einlauf, Fadenfeinheit und Fadenmaterial auf die Gestrickeigenschaften flä-chenbezogene Masse, Festigkeit, Dehnung, Breite und Dicke.

Rohstoffklassifizierung recycelter Fasern

Erforschung einer optimierten Prozesskette für eine nachhaltige Faseraufbereitung

08.06.2021 Forschung

Das Projekt hilft durch die erarbeitete Methodik bei der Lösungsfindung für die Beurteilung der Reißereiprodukte mittels Rohstoffklassifizierung. Ziel ist es, durch Optimierung und Anpassung der Reißprozesse in Kombination mit den Anforderungen an ein aus Alttextilien aufbereitetes Rezyklat (Reißfasern) im Spinnprozess ein Garn mit möglichst reduziertem Eigenschaftsverlust herzustellen. Im Ergebnis des Projektes können Garne mit höherem Rezyklatanteil zu wirtschaftlichen, marktfähigen Produkten hergestellt werden.

BioFilter – Biogene Filtermedien auf Basis thermoplastischer Polymere und Fasern

25.05.2021 Forschungsberichte

Ziel dieses Forschungsvorhabens war die Erarbeitung von verfahrenstechnischen sowie Material-wissenschaftlichen Grundlagen für die Entwicklung neuer biogener Filtermedien auf der Basis von Vliesstoffen aus PLA mit modifizierten Eigenschaften. Die Optimierung der Verarbeitung sowie der Ausgangsmaterialien sollte die Stabilität der PLA-Vliesstoffe spezifisch für die Bedingungen der Filteranwendung ermöglichen.

SusComTrab – Flammhemmende, nachhaltige Verbundwerkstoffe

17.05.2021 Forschungsberichte

In Kooperation der drei Forschungspartner Centexbel (Gent, Belgien), Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V. (STFI), Chemnitz und Leibniz-Institut für Verbundwerkstoffe GmbH (IVW), Kaiserslautern wurden im CORNET-Projekt „SusComTrab“ nachhaltige Faserverstärkungen (basierend auf Naturfasern, Basaltfasern und recycelten Carbonfasern) kombiniert mit Benzoxazinen oder biobasierten Epoxidharzen näher untersucht.

Cookie settings

We use several types of cookies on this website to provide you with an optimal online experience, to increase the user-friendliness of our portal and to constantly improve our communication with you. You can decide which categories you want to allow and which you do not want to allow (see "Custom settings" for more information).
Name Usage Duration
privacylayerStatus Agreement Cookie hint1 year
Name Usage Duration
_gaGoogle Analytics2 years
_gidGoogle Analytics1 day
_gatGoogle Analytics1 minute
_galiGoogle Analytics30 seconds