Zum Inhalt springen

Von der Idee zum Transfer

Intern. Zusammenarbeit/Transfer

HORIZON 2020

Das 2020 auslaufende 8. Forschungsrahmenprogramm der EU hatte erstmals alle forschungs- und innovationsrelevanten Förderprogramme der Europäischen Kommission zu einem Programm zusammengeführt. Innerhalb dieses Programmes hatte die Textile Europäische Technologieplattform (ETP) unter der Leitung von EURATEX und mit Hilfe vieler Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft in einem intensiven Prozess den 'Strategischen Aktionsplan' entwickelt. Mit den "Textile Flagships for Europe" wurden sieben textile Technologiefelder fokussiert, die sich auch in der Arbeit des STFI widerspiegelt haben und deren Forschungsthematiken in Projekten aufgegriffen wurden. Die Ausschreibungen in HORIZON 2020 waren vom  Januar 2014 bis Dezember 2020 aktiv. Die bewilligten Projekte werden weit darüber hinaus reichen. HORIZON 2020 endet offiziell am 31. Dezember 2020. Das Nachfolgeprogramm Horizon Europe soll am 1. Januar 2021 starten.

Ihre Ansprechpartner

Dr. rer. nat. Anna Große
+49 371 5274-282
E-Mail

 

Dipl.-Ing. Romy Naumann
+49 371 5274-186
E-Mail

 

Dr.-Ing. Petra Franitza
+ 49 371 5274-161
E-Mail

 

Forschungsprojekte


Open Innovation Test Bed for developing safe nano-enabled bio-based materials and polymer bio-nanocomposites for multi-functional and new advanced applications

Koordination

Instituto Tecnológico del Embalaje, Transporte y Logística (ITENE) / ES

Technologiegebiet

Biobasierte Nanomaterialien

Anwendungsgebiet

Verpackung, Kosmetik, Medizin, Pharmazie, Hygiene, Textilien und additive Fertigung

Kurzbeschreibung

Das Projekt hat zum Ziel, Technologien und Prozesse für die Anwendung von Nanomaterialien zu verbessern. Dazu werden europaweit vorhandene Pilotanlagen für die Verarbeitung von biobasierten Nano-Materialien angepasst und optimiert. BIONANOPOLYS wird außerdem den Industriepartnern eine breite Palette von Dienstleistungen bei der Einführung neuer biobasierter Nano-Produkte anbieten, wie z.B. die Entwicklung von Sicherheitsprotokollen für biobasierte Nano-Materialien, die Spezialisierung und Ausbildung des Personals oder die Erarbeitung von Standards und Geschäftsmodellen. Im Rahmen des Projektes soll ein Geschäftsmodell entwickelt werden, dass interessierten Industriepartnern den Zugang zu den Pilotanlagen auch nach dem Projektende ermöglicht.

Laufzeit

01.01.2021 bis 31.12.2024

Partner

27 Partner aus 11 Ländern

EUCAlyptus LIgnin VAlorisation for Advanced Materials and Carbon Fibres

Koordination

CONTACTICA S.L., Spanien

Technologiegebiet

Carbonfasern

Anwendungsgebiet

Leichtbau, Sensorik

Kurzbeschreibung

Die wissenschaftlichen und technologischen Ziele von EUCALIVA bieten eine Synergie zwischen der Innovation und der Anwendung neuer Verfahren und Materialien. Das Hauptaugenmerk des Projekts liegt auf der Verwertung von Lignin aus Eukalyptusabfällen als Quelle für neue Carbonfasern und dehnbaren Folien sowie Sensoren. Die Demonstration in bereits bestehenden Forschungs-Pilotanlagen und die Skalierbarkeit der vorgeschlagenen Konzepte sind Inhalt des Projektes. Dies kann langfristig zur Optimierung dieses Bioraffinerieprozesses aus wirtschaftlicher und ökologischer Sicht führen.

Laufzeit

01.09.2017 bis  31.7.2021

Partner

6 Partner aus 4 Ländern

Cost effective lignin-based carbon fibres for innovative light-weight applications

Koordination

Inventia AB, Schweden

Technologiegebiet

Carbonfasern

Anwendungsgebiet

Leichtbau, Luft- und Raumfahrt, Automobilbau, Windkrafträder

Kurzbeschreibung

Das GreenLight-Projekt zielt darauf ab eine Wertschöpfungskette für die Schaffung von neuen biobasierten, nachhaltigen und wirtschaftlich tragfähigen Carbonfasern aus Lignin aufzuzeigen, die in Europa mit europäischen Rohstoffen hergestellt werden können. Diese Lignin-Vorläufer werden auf die Verarbeitung zur Carbonfaser und strukturellen Carbonfaser-Verbundwerkstoffen getestet. Das außergewöhnlich hohe Verhältnis von Festigkeit zu Gewicht von Carbonfasern bietet zahlreiche Vorteile für viele Anwendungen.

Laufzeit

01.07.2015 -  30.6.2019

Partner

9 Partner aus 4 Ländern

 

 

Aktivitäten in internationalen Verbänden, Plattformen und Netzwerken

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden