Zum Inhalt springen

Von der Idee zum Transfer

Karriere am STFI

Stellenangebote

Das Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V. (STFI) ist eine gemeinnützige Forschungseinrichtung im Freistaat Sachsen, die sich den langjährigen Traditionen sächsischer Textilforschung verpflichtet fühlt. In unserer verfahrens- und erzeugnisbezogenen FuE-Arbeit widerspiegeln sich klassische Textiltechnologien sowie innovative, unkonventionelle Lösungen für breiteste Anwendungsgebiete. Wir pflegen den Austausch mit Firmen und Forschungseinrichtungen des In- und Auslandes und unterstützen mit unserem Know-how die Unternehmen der regionalen Textilindustrie. Als international agierender Forschungsdienstleister im Bereich Technische Textilien und Vliesstoffe führt das STFI produkt- und verfahrensbezogene FuE-Aktivitäten durch.

Offene Stellen


Das Sächsische Textilforschungsinstitut e.V. (STFI), Chemnitz, ist eine gemeinnützige Forschungseinrichtung im Freistaat Sachsen, die sich den langjährigen Traditionen sächsischer Textilforschung verpflichtet fühlt. In unserer verfahrens- und erzeugnisbezogenen FuE-Arbeit auf dem Gebiet der Technischen Textilien/Vliesstoffe widerspiegeln sich klassische Textiltechnologien sowie innovative, unkonventionelle Lösungen für breiteste Anwendungsgebiete. Wir pflegen den Austausch mit Firmen und Forschungseinrichtungen des In- und Auslandes und unterstützen mit unserem Know-how die Unternehmen der regionalen Textilindustrie.

Zur Verstärkung unseres Teams im Kompetenzzentrum Vliesstoffe ist ab Oktober 2022 die Stelle eines Produktionsmechanikers / technischen Mitarbeiters (m,w,d) mit dem Schwerpunkt Extrusionsvliesstoffe, Polymertechnologie in Vollzeit zu besetzen.

 

Ihr Tätigkeitsprofil umfasst:

  • Vorbereitung und Durchführung von Versuchen an Technikumsanlagen zur Entwicklung von Extrusionsvliesstoffen (Spinnvliesstoffe, Meltblown-Vliesstoffe)
  • Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an den Versuchsanlagen
  • aktive und enge Zusammenarbeit zwischen technischen / wissenschaftlichen Mitarbeitern, Laboranten und Kunden  
  • technische Verantwortung für die im Tätigkeitsbereich installierte Anlagentechnik
  • eigenverantwortliche Arbeiten zum Wohle der Technikumsordnung, -sauberkeit und der Einhaltung des Arbeitsschutzes
  • technisch / technologische Versuchsdokumentation und -auswertung nach internen Vorgaben oder nach Vorgaben von Kunden

 

Was wir von Ihnen erwarten:

  • abgeschlossene Berufsausbildung mit textiltechnischer Ausrichtung (z. B. Produktionsmechaniker Textil, Industriemechaniker, Mechatroniker)
  • Erfahrungen im Bereich Extrusionstechnologie, Anlagenführung
  • Kenntnisse zur Textiltechnik, vorzugsweise im Bereich Vliesstoffe
  • sicherer PC-Umgang
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Durch Ihre Ausbildung bzw. Ihre bisherige Tätigkeit haben Sie Verständnis für textiltechnologische und maschinentechnische Fragestellungen. Sie sind ein kompetenter und kommunikativer Mitarbeiter und arbeiten mit einem Team qualifizierter Techniker / Laboranten zusammen und Sie stellen sich gern neuen technologischen Herausforderungen zur Material-, Technologie- und Produktentwicklung. Weiterhin verfügen Sie über Berufserfahrung in der Branche und haben Erfahrungen im Bereich Polymerextrusion. Neben guter Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit und Begeisterung an der Arbeit mit Kunden setzen wir technische Neugier, eine selbstständige und zuverlässige / eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie Einsatzbereitschaft und Teamgeist voraus.

 

Was wir bieten:

Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit als technischer Mitarbeiter (m/w/d) in den Technika für Extrusionsvliesstoffe des Kompetenzzentrums Vliesstoffe am STFI. Sie werden Teil eines versierten Teams von technischen und wissenschaftlichen Mitarbeitern.

Des Weiteren bieten wir Ihnen:

  • flexible Arbeitszeiten bei 40 Wochenarbeitsstunden
  • 28 Tage Urlaub
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • intensive Einarbeitung in einem freundlichen, aufgeschlossenen Team
  • betriebliche Krankenzusatzversicherung für Zahnersatz und Sehhilfen
  • betriebliche Sonderzahlungen (Urlaubsgeld und Jahressonderprämie)
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • gute ÖPNV-Anbindung unseres Instituts

Die Entlohnung erfolgt in Anlehnung an TVÖD/Bund. Die Einstellung erfolgt zunächst befristet, eine Verlängerung des Arbeitsvertrages wird bei Interessenübereinstimmung beider Vertragspartner angestrebt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie Teil unseres motivierten Teams werden?

Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V.
Personalmanagement
Annaberger Str. 240
09125 Chemnitz

oder bewerben Sie sich per E-Mail unter bewerbung@stfi.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Das Sächsische Textilforschungsinstitut e.V. (STFI), Chemnitz, ist eine gemeinnützige Forschungseinrichtung im Freistaat Sachsen, die sich den langjährigen Traditionen sächsischer Textilforschung verpflichtet fühlt. In unserer verfahrens- und erzeugnisbezogenen FuE-Arbeit auf dem Gebiet der Technischen Textilien/Vliesstoffe widerspiegeln sich klassische Textiltechnologien sowie innovative, unkonventionelle Lösungen für breiteste Anwendungsgebiete. Wir pflegen den Austausch mit Firmen und Forschungseinrichtungen des In- und Auslandes und unterstützen mit unserem Know-how die Unternehmen der regionalen Textilindustrie.

Mit der Errichtung des Zentrums für Textile Nachhaltigkeit erweitern wir gegenwärtig unsere technischen Möglichkeiten.

In Verbindung mit der Installation einer Nassvliesstoffanlage ist ab Oktober 2022 die Vollzeitstelle eines Projektmanagers (m/w/d) als Wissenschaftlicher Mitarbeiter mit dem Schwerpunkt Nassvlies- bzw. Papiertechnologie zu besetzen.

 

Ihr Tätigkeitsprofil umfasst:

  • Akquise und Leitung von bzw. Mitwirkung an Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Fachgebiet Nassvliesstoffe und deren Anwendung
  • Selbstständige Planung, Durchführung und Auswertung von wissenschaftlichen Untersuchungen
  • Planung und Durchführung von Versuchen an einer neu installierten Technikumsanlage im Zusam-menhang mit Projekten
  • Aktive Kooperation und enge Zusammenarbeit mit anderen Themenbearbeitern bei Forschungs- und Entwicklungsprojekten, Entwicklung und Aufzeigen von Synergien zu den Forschungsfeldern des In-stituts
  • Kompetenter Ansprechpartner für ein Team qualifizierter Techniker und Laboranten
  • Aktiver Know-how-Transfer durch Präsentation von Forschungsergebnissen auf nationalen und inter-nationalen Fachtagungen und in Fachzeitschriften
  • Verantwortung für die organisatorische Absicherung aller durchzuführenden Versuche in Ihrem Tätig-keitsbereich,
  • Beratung von Kunden und fachliche Betreuung von Kundenversuchen sowie Umsetzung der Zielvor-stellungen der Kunden auf die vorhandene Technikumsanlage zur Herstellung von Nassvliesstoffen
  • Aufbau und Pflege von Kontakten zu Partnern und Kunden (z. B. Anlagenhersteller, Faser- und Vliesstoffhersteller, Anwender)

 

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung mit technischer Ausrichtung (z. B. Papiertechnik, Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Verfahrenschemie)
  • Erfolgreich abgeschlossenes technisches bzw. naturwissenschaftliches Studium (z. B. Verfahrens-technik, Verfahrenschemie, Maschinenbau)
  • Grundlegendes Verständnis für physikalische, chemische bzw. ingenieurtechnische Fragestellungen
  • Vorzugsweise vertiefte Grundkenntnisse auf dem Gebiet der Papierherstellung und der Textiltechnik, insbesondere der Vliesstoffe
  • Projektmanager Nassvliesstoffe (m/w/d) Schwerpunkt Nassvlies- bzw. Papiertechnologie Vollzeit, befristet Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V., Chemnitz
  • Erfahrungen im Projektmanagement hinsichtlich Qualität, Termin und Kosten mit selbstständiger, transparenter Projektplanung
  • Gute bis sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • PC-Kenntnisse
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit

Durch Ihre Ausbildung haben Sie Verständnis für chemische, physikalische und maschinentechnische Fragestellungen. Sie sind ein kompetenter und kommunikativer Mitarbeiter und arbeiten mit einem Team qualifizierter Techniker/Laboranten zusammen. Sie verfügen über Berufserfahrung in der Branche und haben Erfahrungen im Bereich Vliesstoffe oder Papier. Neben guter Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit und Begeisterung an der Arbeit mit Kunden setzen wir eine selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise sowie Einsatzbereitschaft und Teamgeist voraus.

 

Was wir bieten:

Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Nassvliesstoff-Technikum des neuerrichteten Zentrums für Textile Nachhaltigkeit sowie:

  • Angenehmes, abwechslungsreiches und modernes Arbeitsumfeld
  • Zielgerichtete Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gleitende Arbeitszeit bei 40 Stunden Wochenarbeitszeit
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Betriebliche Krankenzusatzversicherung für Zahnersatz und Sehhilfen
  • Betriebliche Sonderzahlungen (Urlaubsgeld und Jahressonderprämie)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Gute ÖPNV-Anbindung unseres Instituts

Die Entlohnung erfolgt in Anlehnung an TVÖD/Bund. Die Einstellung erfolgt zunächst befristet, eine Verlängerung des Arbeitsvertrages wird bei Interessenübereinstimmung beider Vertragspartner angestrebt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie Teil unseres motivierten Teams werden?

Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V.
Personalmanagement
Annaberger Str. 240
09125 Chemnitz

oder bewerben Sie sich per E-Mail unter bewerbung@stfi.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Das Sächsische Textilforschungsinstitut e.V. (STFI), Chemnitz, ist eine gemeinnützige For-schungseinrichtung im Freistaat Sachsen, die sich den langjährigen Traditionen sächsischer Textilforschung verpflichtet fühlt. Innerhalb des Innovationszentrums Technische Textilien beschäftigt sich der Bereich Funktionalisierung/Chemische Analytik mit der gezielten Veränderung textiler Oberflächen mittels unterschiedlicher nasschemischer und trockener Technologien. Ein Teil dieser Bearbeitung wird mittels gezielter Laserbestrahlung in unterschiedlichen Wellenlängen erreicht.

Im Bereich Funktionalisierung ist ab sofort die Vollzeitstelle eines Wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) mit dem Schwerpunkt „Textile Laserforschung“ zu besetzen.

 

Ihr Tätigkeitsprofil umfasst:

  • Akquise, Beantragung und verantwortliche Leitung bzw. Mitwirkung an öffentlich geförderten Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Fachgebiet Funktionalisierung textiler Materialien mittels Laserbestrahlung
  • Selbstständige Planung, Durchführung und Auswertung wissenschaftlicher Untersuchungen
  • Planung und Durchführung von Versuchen an den zahlreich vorhandenen Technikumsanlagen im Laserlabor
  • Kompetenter Ansprechpartner für ein Team qualifizierter Techniker und Laboranten
  • Beratung von Kunden und fachliche Betreuung von Kundenversuchen sowie Umsetzung der Zielvorstellungen der Kunden auf die vorhandene Anlagentechnik
  • Aufbau und Pflege von Kontakten zu Entwicklungspartnern und Kunden (z.B. Anlagenhersteller, Textilhersteller)
  • Aktiver Know-how-Transfer durch Präsentation von Forschungsergebnissen auf nationalen und internationalen Fachtagungen sowie durch Artikel und Publikationen in Fachzeitschriften

 

Was Sie mitbringen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes technisches bzw. naturwissenschaftliches Studium (z.B. physikalische Technik, Physik, Chemie, Textil- oder Verfahrenstechnik)
  • Grundlegendes Verständnis für physikalische, chemische bzw. ingenieurtechnische Fragestellungen
  • Vorzugsweise Grundkenntnisse auf dem Gebiet der Lasertechnik, insbesondere der Laserbearbeitung und -parametrisierung
  • Erfahrungen im Projektmanagement hinsichtlich Qualität, Zeitmanagement und Kosten mit selbstständiger, transparenter Projektplanung
  • Teamfähigkeit, Kommunikation und Belastbarkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • PC-Kenntnisse, sicherer Umgang mit Microsoft Office
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit

 

Was wir bieten:

Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Laserlabor des neu errichteten Zentrums für Textile Nachhaltigkeit sowie:

  • Angenehmes, abwechslungsreiches und modernes Arbeitsumfeld
  • Zielgerichtete Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gleitende Arbeitszeit (keine Schichtarbeit), Familienfreundlichkeit
  • 28 Tage Urlaub
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Betriebliche Krankenzusatzversicherung für Zahnersatz und Sehhilfen
  • Betriebliche Sonderzahlungen (Urlaubsgeld und Jahressonderprämie)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Gute ÖPNV-Anbindung unseres Instituts

 

Die Entlohnung erfolgt in Anlehnung an TVÖD/Bund. Die Einstellung erfolgt zunächst befristet, eine Verlängerung des Arbeitsvertrages wird bei Interessenübereinstimmung beider Vertragspartner angestrebt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie Teil unseres motivierten Teams werden?

Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V.
Personalmanagement
Annaberger Str. 240
09125 Chemnitz

oder bewerben Sie sich per E-Mail unter bewerbung@stfi.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

im Forschungsbereich „Textile Laserforschung“

Das Sächsische Textilforschungsinstitut e.V. (STFI) in Chemnitz ist eine gemeinnützige Forschungseinrichtung im Freistaat Sachsen, die sich den langjährigen Traditionen sächsischer Textilforschung verpflichtet fühlt. Innerhalb des Innovationszentrums Technische Textilien beschäftigt sich der Bereich Funktionalisierung/Chemische Analytik mit der gezielten Veränderung textiler Oberflächen mittels unterschiedlicher nasschemischer und trockener Technologien. Ein Teil dieser Bearbeitung wird mittels gezielter Laserbestrahlung in unterschiedlichen Wellenlängen erreicht.

Zur Verstärkung unseres Teams ist ab sofort die Stelle einer Laser-Fachkraft (m/w/d) in Vollzeit zu besetzen.

 

Ihr Tätigkeitsprofil umfasst:

  • Programmierung und Bedienung verschiedener Laseranlagen zur Umsetzung hausinterner und externer Aufträge (öffentlich geförderte Forschung, Dienstleistung)
  • Aktive und enge Zusammenarbeit zwischen technischen und wissenschaftlichen Mitarbeitern
  • Aufbau und Anpassung von Versuchsaufbauten auf Basis von Aluminiumprofilen zur Positionierung der zu bestrahlenden Materialien
  • Mitwirkung bei anlagenspezifischen Wartungs- und Umbaumaßnahmen
  • Fehlersuche an Laseranlagen
  • Ansprechpartner für sicherheitsrelevanten Umgang mit Laseranlagen
  • Selbständige Koordinierung der eigenen Arbeit

 

Was Sie mitbringen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer für CNC-Maschinen oder Zerspanungsmechaniker/-techniker oder Mechatroniker bzw. ähnliche Qualifikation
  • Berufserfahrung und grundlegende Kenntnisse im Bereich der Laseranlagenbedienung (z.B. Steuerungssoftwarebedienung, Parametersuche etc.) sind von Vorteil
  • Organisationsvermögen sowie eine selbstständige, engagierte und strukturierte Arbeitsweise
  • Routine im Umgang mit dem PC und mit Standardsoftware
  • Gute Deutschkenntnisse sowie Englischgrundkenntnisse in Wort und Schrift

 

Was wir bieten:

Nach einer umfangreichen Einarbeitung in die innerbetrieblichen Abläufe durch erfahrene Kollegen übernehmen Sie eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit im Laserlabor des neu errichteten Zentrums für Textile Nachhaltigkeit. Des Weiteren bieten wir Ihnen:

  • Angenehmes, abwechslungsreiches und modernes Arbeitsumfeld eines Forschungsinstitutes
  • Zielgerichtete Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gleitende Arbeitszeit (keine Schichtarbeit), Familienfreundlichkeit
  • 28 Tage Urlaub
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Betriebliche Krankenzusatzversicherung für Zahnersatz und Sehhilfen
  • Betriebliche Sonderzahlungen (Urlaubsgeld und Jahressonderprämie)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Gute ÖPNV-Anbindung unseres Instituts

Die Entlohnung erfolgt in Anlehnung an TVÖD/Bund. Die Einstellung erfolgt zunächst befristet, eine Verlängerung des Arbeitsvertrages wird bei Interessenübereinstimmung beider Vertragspartner angestrebt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie Teil unseres motivierten Teams werden?

Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V.
Personalmanagement
Annaberger Str. 240
09125 Chemnitz

oder bewerben Sie sich per E-Mail unter bewerbung@stfi.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

im Forschungsbereich „Textile Laserforschung“

Das Sächsische Textilforschungsinstitut e.V. (STFI), Chemnitz, ist eine gemeinnützige For-schungseinrichtung im Freistaat Sachsen, die sich den langjährigen Traditionen sächsischer Textilforschung verpflichtet fühlt. Innerhalb des Innovationszentrums Technische Textilien beschäftigt sich der Bereich Funktionalisierung/Chemische Analytik mit der gezielten Veränderung textiler Oberflächen mittels unterschiedlicher nasschemischer und trockener Technologien. Ein Teil dieser Bearbeitung wird mittels gezielter Laserbestrahlung in unterschiedlichen Wellenlängen erreicht.

Zur Verstärkung unseres Teams ist ab sofort die Stelle eines Maschinen- und Anlagenführers (m/w/d) in Vollzeit zu besetzen.

 

Ihr Tätigkeitsprofil umfasst:

  • Programmierung und Bedienung verschiedener Laseranlagen zur Umsetzung hausinterner und externer Aufträge (öffentlich geförderte Forschung, Dienstleistung)
  • Aktive und enge Zusammenarbeit zwischen technischen und wissenschaftlichen Mitarbeitern
  • Aufbau und Anpassung von Versuchsaufbauten auf Basis von Aluminiumprofilen zur Positionierung der zu bestrahlenden Materialien
  • Mitwirkung bei anlagenspezifischen Wartungs- und Umbaumaßnahmen
  • Fehlersuche an Laseranlagen
  • Ansprechpartner für sicherheitsrelevanten Umgang mit Laseranlagen
  • Selbständige Koordinierung der eigenen Arbeit

 

Was Sie mitbringen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer für CNC-Maschinen oder Zerspanungsmechaniker/-techniker oder Mechatroniker bzw. ähnliche Qualifikation
  • Berufserfahrung und grundlegende Kenntnisse im Bereich der Laseranlagenbedienung (z.B. Steuerungssoftwarebedienung, Parametersuche etc.) sind von Vorteil
  • Organisationsvermögen sowie eine selbstständige, engagierte und strukturierte Arbeitsweise
  • Routine im Umgang mit dem PC und mit Standardsoftware
  • Gute Deutschkenntnisse sowie Englischgrundkenntnisse in Wort und Schrift

 

Was wir bieten:

Nach einer umfangreichen Einarbeitung in die innerbetrieblichen Abläufe durch erfahrene Kollegen übernehmen Sie eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit im Laserlabor des neu errichteten Zentrums für Textile Nachhaltigkeit. Des Weiteren bieten wir Ihnen:

  • Angenehmes, abwechslungsreiches und modernes Arbeitsumfeld eines Forschungsinstitutes
  • Zielgerichtete Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gleitende Arbeitszeit (keine Schichtarbeit), Familienfreundlichkeit
  • 28 Tage Urlaub
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Betriebliche Krankenzusatzversicherung für Zahnersatz und Sehhilfen
  • Betriebliche Sonderzahlungen (Urlaubsgeld und Jahressonderprämie)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Gute ÖPNV-Anbindung unseres Instituts

 

Die Entlohnung erfolgt in Anlehnung an TVÖD/Bund. Die Einstellung erfolgt zunächst befristet, eine Verlängerung des Arbeitsvertrages wird bei Interessenübereinstimmung beider Vertragspartner angestrebt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie Teil unseres motivierten Teams werden?

Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V.
Personalmanagement
Annaberger Str. 240
09125 Chemnitz

oder bewerben Sie sich per E-Mail unter bewerbung@stfi.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zur Verstärkung unseres Teams ist ab sofort die Stelle eines Elektromeister/Elektrotechniker (m,w,d) in Vollzeit zu besetzen.

 

Ihr Tätigkeitsprofil:

  • Fehlersuche, Service-, Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an unseren Anlagen und der Haustechnik
  • Aktive und enge Zusammenarbeit zwischen technischen und wissenschaftlichen Mitarbeitern.
  • Umzugsarbeiten von Daten- und Elektrotechniken
  • Montage und Prüfung von Elektroanlagen gemäß VDE Normen
  • Allgemeine Elektroinstallationsarbeiten
  • Prüfung und Reparatur von ortsveränderlichen Geräten
  • Koordinierung der wiederkehrenden Prüfungen für Anlagen, Betriebsmittel und Gebäudeinstallationen
  • Pflege der elektrotechnischen Dokumentation
  • Zeitnahe Bekanntmachung sowie Umsetzung neuer Vorschriften im Bereich der Elektrotechnik
  • Erfahrung mit Steuerungs- und Regelsystemprogrammierung (SPS) sowie Kommunikations- und Netzwerktechnik wünschenswert

 

Was Sie mitbringen:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum Elektromeister, Elektrotechniker bzw. eine ähnliche technische Ausbildung
  • Von Vorteil wäre eine Weiterbildung zur verantwortlichen Elektrofachkraft, eine mehrjährige relevante Berufserfahrung und fundierte Kenntnisse im Bereich der Instandhaltung von Elektrogeräten (z.B. Elektro- und USV-Anlagen, Klimaanlagen etc.)
  • Kenntnisse der VDE Normen
  • Organisationsvermögen sowie eine selbstständige, engagierte und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Routine im Umgang mit dem PC und mit Standardsoftware
  • Belastbarkeit, Teamfähigkeit und hohe Einsatzbereitschaft

 

Was wir bieten:

Nach einer umfangreichen Einarbeitung in die innerbetrieblichen Abläufe durch erfahrene Kollegen übernehmen Sie eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer modernen Arbeitsumgebung.

Des Weiteren bieten wir Ihnen:

  • 40 Wochenarbeitsstunden
  • 28 Tage Urlaub
  • Einen Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Eine intensive Einarbeitung in einem freundlichen, aufgeschlossenen Team
  • Eine betriebliche Krankenzusatzversicherung für Zahnersatz und Sehhilfen
  • Betriebliche Sonderzahlungen (Urlaubsgeld und Jahressonderprämie)
  • Ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Eine gute ÖPNV-Anbindung unseres Instituts

Die Entlohnung erfolgt in Anlehnung an den TVöD/Bund.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie Teil unseres motivierten Teams werden?

Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V.
Personalmanagement
Annaberger Str. 240
09125 Chemnitz

oder bewerben Sie sich per E-Mail unter bewerbung@stfi.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Sie haben Fragen?

Ihr Ansprechpartner

Sylvia Rosenblatt
Personalverwaltung

Tel.: +49 371 5274-234


Online-Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen an:

Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V. (STFI)
Postfach 1325
09072 Chemnitz

Tel.: +49 371 5274-234
Fax: +49 371 5274-153
E-Mail: bewerbung[at]stfi.de


Privatsphären-Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies und Integrationen, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
fe_typo_userIdentifikation der aktuellen SitzungEnde der Sitzung
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Integrationen
Name Verwendung
youtubeYoutube Video Einbindung