Zum Inhalt springen

Von der Idee zum Transfer

Veranstaltungen
01.10.2021
Von: Thomas Bengel

STFI präsentiert Gesundheitstextilien zum Forum health.textil

Am 30.09. präsentierte sich das STFI mit einem Ausstellungsstand zum Forum health.textil im Chemnitzer Stadion an der Gellertstraße. Dabei wurden verschiedene Demonstratoren im Bereich Gesundheitstextilien ausgestellt. Darunter ein Sensorstuhl für den Pflegebereich. Projektziel des Vorhabens "Sensorpolster" war die Entwicklung von sensorischen Textilsystemen, die dem Pflegenden sowohl Entscheidungshilfen bezüglich der erforderlichen Pflege als auch eine ausreichende körperliche und zeitliche Entlastung bieten. Für die Detektion von Druck, Temperatur und Feuchte eignen sich polymeroptische Fasern. Basierend auf diesem Ansatz wurde ein Konzept für ein textilintegriertes Sensorsystem zur Erfassung der erwähnten Größen entwickelt. Zudem wurde ein Teststand für das futureTEX-Forschungsvirhaben T-EXoSuit gezeigt.Z iel des Vorhabens war die Entwicklung einer Technologie zur individualisierten Herstellung eines textilen Exoskeletts zur dynamischen Unterstützung des menschlichen Bewegungsapparats. Durch die Einschränkung von Fehlhaltungen und Überbelastungen sowie die Erfassung von Bewegungsparametern wird durch das Tragen des T-EXoSuits ein erheblicher Beitrag zur Prävention muskuloskelettaler Beschwerden geleistet.

Die Kollegen Franz Klötzer und Nadine Liebig gaben den Besuchern am Stand Auskunft über die Aktivitäten des STFI im Bereich der Medizintextilien.

Mit der Veranstaltung sucht der Verband der Nord-Ostdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie e. V. (vti) den Dialog mit Vertretern der Gesundheitswirtschaft, öffentlichen Beschaffern und politischen Akteuren. Der Blick soll dabei auf die Leistungsfähigkeit und Innovationskraft der Textilunternehmen gelenkt werden. Das Forum bot sowohl Raum für individuelle Gespräche und gab mit einem Vortragsprogramm Impulse für zukünftige Entwicklungen. Regionale Hersteller von Arbeits-, Sicherheits- und Schutztextilien sowie Medizintextilien zeigten ihre Produkte in der Ausstellungund standen für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

"Der Verband der Nord-Ostdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie widmet sich bereits seit 2015 dem Thema Gesundheitstextilien. Mit dem vom Freistaat Sachsen geförderten Projekt health.textil 4.0 hat sich seit 2017 ein schlagkräftiges sachsenweites Netzwerk health.textil etabliert. Gegenstand des Netzwerks sind der kontinuierliche Dialog mit der Gesundheitswirtschaft und die Initiierung von anwenderbezogenen Projekten zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit mittelständischer Textilunternehmen im Markt der Gesundheitswirtschaft." (www.healthtextil.de)

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden