Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Zum Inhalt springen

Von der Idee zum Transfer

Archiv - Meldungen

RecyCarb - process optimization and online monitoring in the recycling of carbon fibre waste for the re-use in high-grade fibre reinforced plastics

03.12.2018 Forschungsberichte

Within the frame of the research project RecyCarb a qualified value-added chain shall be initiated for recycled carbon fibres (rCF), enabling the high-quality and sustainable re-use in sophisticated fibre-reinforced plastics in the area of transportation, sports equipment or medical technology. The technological gap between the actual rCF available at the market and the functional re-use as reinforcing elements in high-quality parts has to be closed. This will be achieved by developments in all parts of the process chain, combined with the initiation of a reliable scheme of quality assurance.

STFI-News 02/2018

26.11.2018 Allgemein

Themen

  • STFI öffnet Türen zur Früh- und Spätschicht
  • Dritter Platz für Team "Raupe"
  • Carbontechnikum komplettiert
  • High-Tec: Robotersystem für textile Anwendungen
  • 3D-gedruckter Schutz auf Textilien
  • Organobleche aus recycelten Carbonfasern
  • Digitalisierung in der Textilindustrie: Labtouren zeigen Lösungen
  • Analysekompetenz von Makro bis Nano
  • Erster Meilenstein im Projekt "ENTeR"
  • Energieeffiziente Filtermedien
  • Weiterhin erstklassig: Erneute Auszeichnung für Azubi
  • Leichtbautrends auf der Composites Europe 2018
  • Internationaler Besuch zur Sustainable Textile School
  • Save the Date: 4. Erfahrungsaustausch Abluftreinigung

Filtermedien für eine energieeffiziente, umweltschonende Filtration großer Luftmengen in industriellen Prozessen

26.10.2018 Forschung

Luft- und klimatechnische Anlagen gewährleisten erforderliche Reinheiten für Zu- und Abluft in der Industrie und sichern gleichzeitig ein hygienisches, produktions- und anlagengerechtes Raumklima. Das bildet die Grundlage für eine hohe Produktqualität und reibungslose Produktionsabläufe. Besonders anspruchsvoll gestaltet sich die Filtration in Räumen, in denen Produktionsprozesse mit kritischen Faser- und Staubemis-sionen und zusätzlich großen Strömungsgeschwindigkeiten der Zu- und Abluft stattfinden. Für eine ener-gieeffiziente und umweltschonende Filtration werden neue Filtrationskonzepte notwendig, die dem 6. Ener-gieforschungsprogramm entsprechen. Die Forderungen, die somit an industriell eingesetzte raumlufttechni-sche Anlagen gestellt werden, legen eine effiziente Feinstpartikelabscheidung bei hohen Strömungsge-schwindigkeiten, gleichzeitig niedrigem Filterwiderstand und langer Standzeit mit dauerhafter Reduktion des Energieverbrauchs nahe.

Entwässerung von Spunlace-Vliesstoffen

21.09.2018 Forschung

Die Zielsetzung des Projektes bestand in der Erarbeitung technischer und technologischer Erkenntnisse zur Entwicklung einer neuen energieeffizienten Entwässerung von stapelfaserbasierten Spunlace-Vliesstoffen auf Basis der Ultraschalltechnologie. Dabei wurde der Mechanismus der mechanischen Entwässerung von Fa-servliesen wissenschaftlich durchdrungen und Schlussfolgerungen für eine energieeffiziente Auslegung des Gesamtsystems erarbeitet.

Siebbänder mit erhöhter Lebensdauer - CleanBelt

15.08.2018 Forschungsberichte

Das Ziel des Forschungsvorhabens bestand in der Entwicklung von Siebbandstrukturen, die ein tiefes Eindringen der Polymertropfen verhindern sollen. Eine dabei um ca. 100 ?m verringerbare Eindringtiefe sollte zu einer verbesserten und möglichst vollständigen Abreinigung führen. Die zu entwickelnde Gewebestruktur stellt eine wesentliche Voraussetzung zum Einsatz von Inline-Reinigungssystemen dar. Gleichzeitig kann somit eine Erhöhung der Lebensdauer der Siebbänder erzielt werden.

Farbgebung und Musterung voluminöser Nähwirkvliesstoffe auf Basis von digitalen Druckverfahren

24.05.2018 Forschungsberichte

Ziel dieses Forschungsvorhabens ist es, mit Hilfe von digitalen Druckverfahren die Oberflächen von Wirk- bzw. Nähwirkvliesstoffen aufzuwerten, um deren Einsatzbereich im Sichtfeld zu ermöglichen und zu erwei-tern. Im Fokus standen hierbei etablierte Druckverfahren wie ChromoJET oder Inkjet aber auch neuartige Technologien wie die Jetronica Technologie als auch der Auftrag von pastösen Dispersionen und Thermo-plasten mittels Dispenser bzw. 3D-Druckkopf. Mit diesen Systemen wurden polyesterbasierte Vliesstoffe der Art Maliwatt, Malivlies, Multiknit bedruckt und deren dreidimensionale Umformbarkeit getestet.

Assistenzsysteme zur Auftragssteuerung variantenreicher Fertigungen

13.04.2018 Forschung

Ziel des Vorhabens ist die Entwicklung eines Assistenzsystems zur dezentralen Auftragssteuerung, um die Effizienz der Planung und Überplanung von Produktionsprozessen in der Textilbranche zu steigern. Mit Hilfe von Simulationssoftware und Nutzung von Softwareagenten, Systeme die in bestimmten Grenzen eigenständig handeln können, wird eine selbstorganisierende Auftragssteuerung simuliert, die bei der Optimierung der Planungsprozesse assistiert.

Dauerhaftigkeitsuntersuchungen faseroptischer Sensoren zur Zustandsüberwachung von Carbon - Bauteilen

20.02.2018 Forschung

Bauwerksstrukturen sind einer durchgängigen Schädigung durch Umwelteinflüsse, Materialermüdung und Alterung ausgesetzt. Aus Sicherheitsgründen sowie aus ökonomischer Sicht, insbesondere dem frühzeitigen Einleiten von Sanierungsmaßnahmen zur Verlängerung der Lebensdauer, ist eine Schadensfrüherkennung und somit eine kontinuierliche Zustandsüberwachung unabdingbar.